Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Benefits:

  • 35,5 Stunden Woche
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • 30 Tage Urlaub
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Lebensarbeitszeitkonto
  • Flexible Arbeitszeiten
  • Home Office
  • TK-Jobrad

Ihre Aufgaben

  • Verhandlungen für die TK und die Ersatzkassen mit Akutkrankenhäusern eigenverantwortlich vorbereiten und durchführen
  • Vertragsbeziehungen mit Krankenhäusern weiterentwickeln
  • Die TK und die Ersatzkassen in Schiedsstellenverhandlungen und Klageverfahren vertreten
  • Bei Verhandlungen auf Landesebene sowie in der Gremienarbeit auf Verbandsebene mitarbeiten
  • Leistungsausgaben im stationären Bereich überwachen und bewerten
  • Krankenhauspolitische, strategische und konzeptionelle Ansätze zur Weiterentwicklung der Krankenhausversorgung im Land erarbeiten
  • Bei der Entwicklung und Implementierung von selektivvertraglichen Konzepten mitwirken

Ihr Profil

  • Abgeschlossenes Studium der Betriebswirtschaft, Gesundheitsökonomie, Krankenhausbetriebswirtschaft, Controlling oder Medizin
  • Erfahrungen im Bereich Budgetverhandlung mit Krankenhäusern oder in vergleichbarer Position innerhalb eines Krankenhauses
  • Gute Kenntnisse des Krankenhaus- und Sozialversicherungsrechts sowie krankenhauspolitischer Entscheidungsprozesse auf Landesebene
  • Medizinische Grundkenntnisse
  • Fähigkeit zur Analyse komplexer Zusammenhänge und zur konzeptionellen Arbeit
  • Hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigenverantwortung
  • Ausgeprägtes Kommunikations- und Verhandlungsgeschick
  • Bereitschaft zur interdisziplinären Zusammenarbeit

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns auf Ihre Online-Bewerbung unter Angabe Ihres Eintrittstermins und Ihrer Gehaltsvorstellung bis zum 22.02.2023 unter www.tk.de/stellenmarkt.

Referenzcode: TK21441