Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Ob als Arbeitnehmer, Selbstständiger oder Auszubildender: Für Ihren Beitrag zur Kranken-und Pflegeversicherung ist es meist entscheidend, wie hoch Ihr individuelles Einkommen ist. Der Beitragssatz zu Ihrer Krankenversicherung setzt sich aus dem kassenübergreifend geltenden allgemeinen Beitragssatz (14,6 Prozent) und dem TK-Zusatzbeitragssatz zusammen. Seit dem 1. Januar beläuft sich der TK-Zusatzbeitrag auf 1,2 Prozent und liegt damit nach wie vor unter dem festgelegten durchschnittlichen Zusatzbeitragssatz von 1,3 Prozent. Mit dem TK-Beitragsrechner  können Sie Ihren individuellen, voraussichtlichen Beitrag zur Kranken- und Pflegeversicherung bei der Techniker pro Monat leicht errechnen.

Beitragsrechner

Eine Beispielrechnung

Max Mustermann ist 30 Jahre alt und bei der TK versichert. Er ist fest angestellt in einem Unternehmen, alleinstehend und  hat keine Kinder. Sein Bruttoeinkommen beläuft sich auf 4.000 Euro im Monat. Arbeitnehmer und Arbeitgeber teilen sich den Krankenkassenbeitrag. Max Mustermann zahlt bei der Techniker für die Kranken- und Pflegeversicherung inklusive des individuellen TK-Zusatzbeitrags einen Anteil von 387 Euro pro Monat, davon sind 24 Euro Zusatzbeitrag..



Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
Mitglieder werben

Sie sind von unseren Vorteilen überzeugt? Dann erzählen Sie es anderen! Jeder, der ein neues TK-Mitglied wirbt, kann gewinnen.