Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Unser Körper verbrennt ständig Energie - auch nachts. Diese zieht er aus unserer Nahrung - oder genauer gesagt aus den Nährstoffen Fett, Kohlenhydrate und Eiweiß. Aber wie viel Energie braucht jeder Mensch individuell?

Unser Körper benötigt Energie, um uns am Leben zu halten: für das Gehirn, die Atmung, das Herz-Kreislauf-System und den Stoffwechsel. Hinzu kommt noch der Energiebedarf für jede einzelne Bewegung, die wir machen.

Die Energie ziehen wir uns aus der Nahrung: Die Nährstoffe werden nach der Aufspaltung im Verdauungstrakt zu den Körperzellen transportiert und dort abgebaut. Dabei wird die benötigte Energie freigesetzt. Man misst ihre Menge in Kilojoule (kJ) oder Kilokalorien (kcal). Eine Kilokalorie entspricht 4,184 Kilojoule. Die Kalorie ist zwar eine veraltete Maßeinheit und wurde im wissenschaftlichen Gebrauch durch das Joule ersetzt. Im allgemeinen Sprachgebrauch wird häufig aber immer noch die Kalorie verwendet.

Kalorienbedarfsrechner

Ermitteln Sie ganz einfach Ihren individuellen Kalorienverbrauch - unter Berücksichtigung Ihrer persönlichen Tagesgestaltung.

Zum Kalorienbedarfsrechner

Mit dem Metabolischen Äquivalent (MET) lässt sich der Energieverbrauch von einzelnen Aktivitäten ermitteln - vom Schlafen über Schreibtischarbeit bis zum Sport. Wenn wir still sitzen und uns nicht bewegen, verbrauchen wir genau ein MET pro Stunde. Das ist der sogenannte Ruheumsatz. Schlafen verbrennt etwas weniger Energie (0,95 MET).

Wie viele Kalorien sind ein MET?

MET lassen sich relativ leicht in Kalorien umrechnen: 1 MET = 1 kcal pro Kilogramm Körpergewicht pro Stunde. Das bedeutet, dass ein 70 kg schwerer Mensch 70 kcal pro Stunde verbrennt, wenn er ganz still sitzt.

Um zu ermitteln, wie viele Kalorien Sie an einem ganzen Tag verbrauchen, müssten Sie die MET für die einzelnen Aktivitäten Ihres Tagesablaufs zusammentragen. Zugegeben, das ist etwas aufwendig. Aber das kann der TK-Kalorienbedarfsrechner für Sie übernehmen.

Hinweis: Bei MET handelt es sich um Durchschnittswerte. Der errechnete Bedarf ist daher als Richtwert zu verstehen, der etwas vom tatsächlichen Energieverbrauch abweichen kann.

Richtwerte für die tägliche Energiezufuhr

Die Werte gelten für Personen mit vorwiegend sitzender Tätigkeit und einer eher passiven Freizeitgestaltung. Mit steigender körperlicher Aktivität steigen die Richtwerte entsprechend an.

Altersabhängiger Kalorienbedarf
AlterMännerFrauen
15 bis unter 19 Jahre10.460 kJ/2.500 kcal8.370 kJ/2.000 kcal

19 bis unter 25 Jahre

10.460 kJ/2.500 kcal7.950 kJ/1.900 kcal
25 bis unter 51 Jahre10.040 kJ/2.400 kcal7.950 kJ/1.900 kcal
51 bis unter 65 Jahre9.200 kJ/2.200 kcal7.530 kJ/1.800 kcal
65 Jahre und älter8.370 kJ/2.000 kcal6.700 kJ/1.600 kcal