Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Wer kennt es nicht? Eine allergische Reaktion, ein entzündeter Insektenstich, Ausschlag oder Sonnenbrand. Es juckt, es brennt, es schuppt. Was soll man dagegen tun? Ist diese Hautveränderung womöglich sogar gefährlich? Eine schnelle Abklärung dieser Fragen durch einen Hautarzt ist oftmals nicht ohne Termin oder lange Wartezeiten möglich.

Smartphone-Bilder zu beurteilen ist für Hautärzte nichts ungewöhnliches. BVDD-Präsident Dr. Klaus Strömer

Genau dafür bietet die Techniker ihren Versicherten als erste gesetzliche Krankenversicherung eine Online-Beratung bei Hautproblemen über eine Kooperation mit dem Internetportal "OnlineDoctor" an, das eng mit dem Bundesverband der Deutschen Dermatologen (BVDD) zusammenarbeitet.

Und so geht's

Um diesen Service nutzen zu können, müssen Sie im Hautcheck-Portal Ihren Namen und die Versichertennummer angeben sowie ein Foto Ihrer Versichertenkarte hochladen.

In wenigen Schritten zu Ihrem Haut­check

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
1. Wählen Sie den Hautarzt

Wer soll sich Ihr Hautproblem online anschauen? Wählen Sie die gewünschte Hautärztin oder Hautarzt aus.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
2. Beschreiben Sie die Symptome und fotografieren Sie Ihr Hautproblem

Welche Beschwerden haben Sie wegen Ihres Hautproblems? Beschreiben Sie mithilfe von OnlineDoctor die Symptome. Laden Sie zudem Fotos Ihres Hautproblems hoch. In der Regel nimmt die Anfrage 5-7 Minuten in Anspruch.

In 85 Prozent der Fälle spart dieser neue Online-Service der Techniker den Weg zum Arzt.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.
3. Sie bekommen fachärztlichen Rat

Innerhalb von 48 Stunden - meist sogar schon nach ein paar Stunden - erhalten Sie von Ihrem Hautarzt eine fachärztliche Ersteinschätzung sowie eine Empfehlung, was Sie wegen Ihres Hautproblems unternehmen sollten.

Hinweis: Die Abklärung von Muttermalen ist bei diesem Angebot ausgeschlossen. Bitte beachten Sie zusätzlich, dass in Einzelfällen ergänzend zum Online-Angebot ein Besuch beim Facharzt erforderlich sein kann.