Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Experten sagen: Bereits wenn Sie nur dreimal pro Stunde vom Sitzen zum Stehen wechseln, regen Sie Ihren Kreislauf an, entlasten Muskelgruppen und beugen Verspannungen vor. Noch besser ist es, wenn Sie bewegte Pausen in Ihren Arbeitsalltag integrieren.

Die drei folgenden Videos bieten Ihnen dazu eine Anleitung.

Das Gute daran: Die Übungen können Sie jederzeit durchführen, auch am Arbeitsplatz. Sie werden gefordert, kommen aber nicht ins Schwitzen. Folgen Sie einfach den Videoanleitungen.

Pause für einen freien Kopf

Inhalte werden geladen

  

Pause für den Stoff­wechsel

Inhalte werden geladen

Pause für lockere Muskeln

Inhalte werden geladen