Wer für längere Zeit ins außereuropäische Ausland geht, wird sich und gegebenenfalls seine mitreisenden Familienangehörigen in vielen Ländern krankenversichern müssen. Deshalb beenden viele ihre Mitgliedschaft bei der TK, bevor sie ins Ausland gehen - denn sonst müssten sie sowohl im Inland als auch im Ausland die vollen Beiträge für ihre Krankenversicherung zahlen. Das Beenden der deutschen Versicherung kann allerdings zu Nachteilen führen.

Weitere Details

Wenn Sie nach Deutschland zurückkehren, 

  • können Sie sich zwar möglicherweise wieder gesetzlich krankenversichern, Ihre Krankenkasse jedoch nicht frei wählen.
  • und nach Ihrer Rückkehr selbstständig tätig sind, verlieren Sie Ihren Anspruch auf Krankengeld.

Diese Nachteile können Sie mit der Anwartschaft vermeiden: Sie führen einfach Ihre Mitgliedschaft bei der TK zu deutlich ermäßigten Beiträgen als freiwillig versichertes Mitglied weiter.