Wann über­nimmt die TK die Kosten für Reise­imp­fun­gen?

Reiseimpfungen sind grundsätzlich keine Leistung der gesetzlichen Krankenkassen. Bei einer privaten Auslandsreise übernimmt die TK jedoch als Satzungsleistung die Kosten für Impfungen, die die Ständige Impfkommission, die STIKO, empfiehlt. Außerdem muss die Impfung bei einem Kassenarzt oder beim Gesundheitsamt stattfinden.

Weitere Details

Ihr Arzt oder Ihre Ärztin entscheidet, ob die empfohlenen Impfungen in Ihrem Fall medizinisch notwendig sind.

Typische Reiseimpfungen sind zum Beispiel die Immunisierung gegen:

Wenn Sie mehr über die einzelnen Impfungen erfahren möchten, klicken Sie einfach auf die Links in der Aufzählung.