Nach fünf Jahren als Premium-Partner weitete Die Techniker ihr Engagement im deutschen Spitzenvolleyball 2018 deutlich aus: Seit der vergangenen Saison ist sie Namensgeber der größten nationalen Beach-Volleyball-Serie Europas. "Wir ziehen für unser erstes Jahr an als Titelpartner ein überaus positives Fazit. So ist die 'Techniker Beach Tour' vom Start weg in den Köpfen der Beach-Volleyballinteressierten angekommen", sagt Andreas Bündert, Marketingleiter bei der Techniker. "Mit der Erhöhung unseres Engagements konnten wir auch überall vor Ort noch mehr Akzente setzen. Insbesondere mit unserer FitnessLounge und den darin angebotenen Gesundheitsmodulen konnten wir viele der Besucher aktivieren, ihre Fitness zu testen."

Die Techniker FitnessLounge

Für dieses Jahr  wurde die FitnessLounge modifiziert, um mit neuen Technik- und Fitnessmodulen für gesunde Unterhaltung zu sorgen. So kann man nun moderne Gadgets - wie zum Beispiel den Surf-Simulator, das Virtual-Reality-Rudergerät oder das Smoothie Bike - ausprobieren. Das Ziel: die Besucher zu mehr Bewegung und einer gesünderen Lebensweise motivieren.

Neunmal Beach-Volleyball der Extraklasse

Die Techniker Beach Tour schlägt an insgesamt neun Standorten - viermal in der Stadt und fünfmal am Strand - auf und versorgt ihre Fans mit einzigartigem Spitzensport. Der Eintritt bleibt selbstverständlich auf allen Turnieren frei. Als krönender Abschluss der Saison werden am Timmendorfer Strand die Deutschen Beach-Volleyball Meisterschaften ausgespielt, die jedes Jahr über 65.000 Zuschauer in ihren Bann ziehen.

Die Tech­niker Beach Tour 2019

"Die Begeisterung der Zuschauer für Beach-Volleyball ist bei jedem Standort greifbar", freut sich Andreas Bündert. Auch die Sportler selbst lieben "ihre" Tour: "Als Spieler können wir sehr dankbar sein, eine so professionelle Tour in Deutschland zu haben, um die uns viele internationale Spieler sehr beneiden", so Beach-Volleyballer Paul Becker, der 2018 mit seinem Partner Jonas Schröder vier Turniere auf der Tour gewann.

Alle Termine im Überblick:

  • 10.05. - 12.05. Münster, Schlossplatz
  • 17.05. - 19.05. Düsseldorf, Burgplatz
  • 31.05. - 02.06. Nürnberg, Hauptmarkt
  • 14.06. - 16.06. Dresden, Altmarkt
  • 26.07. - 28.07. St. Peter-Ording, Übergang Ording
  • 02.08. - 04.08. Fehmarn, Südstrand
  • 09.08. - 11.08. Zinnowitz, Fischerstrand
  • 16.08. - 18.08. Kühlungsborn, Am Bootshafen
  • 29.08. - 01.09. Timmendorfer Strand, Seebrücke

Das wachsende Zuschauerinteresse spiegelt sich auch in der medialen Aufbereitung der Techniker Beach Tour wieder. Alle Center-Court-Spiele werden live auf sportdeutschland.tv übertragen. Darüber hinaus berichtet der Free-TV-Sender ProSieben Maxx über die Beach-Volleyball- Serie und überträgt die Finalspiele der vier Strand-Standorte und der Deutschen Meisterschaft am Timmendorfer Strand live.

Auch über die verschiedenen Social-Media-Kanäle der Techniker werden Sie mit spannenden Eindrücken und exklusive Informationen versorgt. So können sich alle Fans sicher sein, keinen Ballwechsel der Beach-Volleyball-Stars verpassen.

Die Techniker freut sich darauf, den bevorstehenden Beach-Volleyball-Sommer gemeinsam mit Ihnen zu genießen!