eine Minute Lesezeit

Die medizinischen Informationen der TK sind fachlich geprüft. Auch dafür geben wir Ihnen Brief und Siegel - von ausgewählten Institutionen, die die Qualität medizinischer Informationen im Internet bewerten. Zum Beispiel mit dem HONcode und den Zertifikaten von afgis und Medisuch.

Das Qualitätslogo "afgis"

Die Abkürzung afgis steht für das "Aktionsforum Gesundheitsinformationssystem e. V.", einem Zusammenschluss von Verbänden, Unternehmen und Einzelpersonen. Das 2003 gegründete Aktionsforum will die Qualität von Informationen zu Gesundheitsfragen fördern. afgis entwickelt und fördert nutzergerechte Standards in allen Bereichen der Vermittlung von Gesundheitsinformationen im Internet. Dazu vergibt der Verein ein Qualitätslogo.

Was sagt das afgis-Logo aus?

Es kennzeichnet qualitativ hochwertige Angebote mit Gesundheitsinformationen im Internet. Um das Qualitätslogo zu erhalten, stellen die jeweiligen Anbieter Zusatzinformationen über sich und ihre Informationen zur Verfügung. Damit wird Transparenz für Informationssuchende hergestellt und die Verlässlichkeit der Informationen kann leichter eingeordnet werden.

Zur Gewährleistung dieser Transparenz hat afgis zehn Merkmale festgelegt, in denen Transparenz bestehen sollte:

  1. die Anbieter
  2. Ziel, Zweck und angesprochene Zielgruppe(n)der Information
  3. die Autoren und die Datenquellen der Informationen
  4. die Aktualität der Daten
  5. Möglichkeit für Rückmeldungen seitens der Nutzer
  6. Verfahren der Qualitätssicherung
  7. Trennung von Werbung und redaktionellem Beitrag
  8. Finanzierung und Sponsoren
  9. Kooperationen und Vernetzung
  10. Datenverwendung und Datenschutz

Das Zertifikat "HONcode"

Die medizinischen Informationen im Internetangebot der Techniker Krankenkasse entsprechen strengsten Anforderungen an Neutralität und Transparenz. Das bestätigte die Health On the Net Foundation (HON) zuletzt im September 2017.

Was ist die Health O the Net Foundation?

Die Health On the Net Foundation ist eine Stiftung in der Schweiz. Sie wurde 1995 gegründet, um den effektiven und verlässlichen Gebrauch neuer Technologien in der Telemedizin weltweit zu fördern.

Ziel der Health On the Net Foundation ist es, Qualität und Verlässlichkeit von Gesundheitsinformationen im Internet zu überprüfen und sicherzustellen. Dazu hat sie acht Regeln veröffentlicht, die von Anbietern von Medizin- und Gesundheitsinformationen zu beachten sind.

  • So müssen die Informationen so angelegt sein, dass sie die bestehende Arzt-Patienten-Beziehung unterstützen, aber nicht ersetzen wollen.
  • Medizinische und gesundheitsbezogene Ratschläge werden nur von medizinisch oder gesundheitswissenschaftlich geschulten Autoren erteilt. Ist dies bei einigen Texten nicht der Fall, muss die Website dies ausdrücklich angeben.
  • Ausgewogene wissenschaftliche Beweise sollen alle Angaben bezüglich des Nutzens und der Wirksamkeit einer bestimmten Therapie, eines bestimmten Produktes oder Dienstes untermauern. Dies bedeutet, dass wissenschaftliche Erkenntnisse vor ihrer Veröffentlichung überprüft werden müssen, damit deren Glaubwürdigkeit garantiert wird.
  • Ferner verlangt der HONcode, dass die Vertraulichkeit von Daten akzeptiert wird. Dies betrifft insbesondere die Identität von Patienten und anderen Besuchern medizinischer Websites.
  • Die Health On the Net Foundation überprüft regelmäßig, ob die Anforderungen des HONcode auch weiterhin erfüllt werden.

Das Zertifikat "MediSuch"

Medisuch wird vom "Institut für Qualität und Transparenz von Gesundheitsinformationen" (IQTG) betrieben. Dieses Institut recherchiert laufend Gesundheitsinformationen, sortiert und bewertet sie. Die Gesundheitsinformationen auf www.tk.de wurden vom Institut für Qualität und Transparenz von Gesundheitsinformationen zertifiziert, weil sie unter anderem

  • interessante Gesundheitsinformationen patientenrelevant und verständlich darstellen,
  • redaktionelle Inhalte und Werbung klar getrennt sind,
  • www.tk.de frei von direkten oder indirekten Einflüssen von Unternehmen ist, die Arzneimittel, Medizingerätetechnik Nahrungsergänzungsmittel herstellen.
???tkde.modul.mwteaser.a11y.intro???

Ob TK-Ver­träge mit Spezia­listen oder Reise­schutz­imp­fungen - bei der Tech­niker profi­tieren Sie von einer Menge an Mehr­leis­tun­gen!

Entde­­cken Sie weitere Vorteile einer TK-Mit­­glie­d­­schaft:

Jetzt TK-Mit­glied werden: