Übungen zum dynamischen Sitzen

Gesund zu sitzen bedeutet, die Sitzposition möglichst häufig zu wechseln. Dauerhafte Anspannung und Überlastung der aufrichtenden Muskulatur können zur Schmerzquelle werden.

 

dynamisches Sitzendynamisches Sitzen

  • Lassen Sie Ihr Becken vor- und zurückschaukeln.
  • Verlagern Sie Ihr Gewicht (seitliches Kippen, Hände auf Beckenkamm) mal mehr auf die rechte und mal mehr auf die linke Gesäßhälfte.
  • Schieben Sie Ihren Brustkorb vor und zurück (Hände auf Brustbein) oder zur Seite.
  • Strecken Sie den Nacken, indem Sie Ihren Scheitel nach oben schieben, und entspannen Sie anschließend.
  • Stützen Sie sich in der vorderen Sitzhaltung auf dem Arbeitstisch ab.
  • Lehnen Sie sich entspannt in der hinteren Sitzhaltung gegen die Rückenlehne.
  • Kreisen Sie um Ihr Körperlot!

 

Weitere Artikel aus "Tipps zum Sitzen"