Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze 

  • Erkrankungsbereich: Krebserkrankungen
  • Therapien: familiäre Unterstützung, Organisation von Hilfsangeboten
  • Behandlungsregion: Nordrhein-Westfalen
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

Details zur Behandlung

Wenn in einer Familie mit minderjährigen Kindern ein Elternteil an Krebs erkrankt, belastet das die ganze Familie. Neben der Sorge um die Krankheitsbewältigung gehen zumindest vorübergehend gewohnte Alltagsabläufe verloren, dazu kommen häufig Fragen um die Versorgung der Kinder.

In dieser besonderen Situation stoßen Betroffene organisatorisch und emotional schnell an Grenzen. Die daraus resultierenden Belastungen und Auswirkungen auf alle Familienmitglieder werden häufig unterschätzt, was auf lange Sicht zu weiteren Problemen führen kann.

Ein FamilienSCOUT ist eine feste Ansprechperson, die Sie und Ihre Kinder berät, begleitet und bedarfsgerecht unterstützt. Gemeinsam mit Ihnen werden individuelle Lösungswege entwickelt. Dabei kann es sich um sozialrechtliche und finanzielle Fragen, den Antrag auf eine Haushaltshilfe oder die Förderung der Krankheitsbewältigung bei Eltern und Kindern handeln. Ein Familien-SCOUT kennt die vorhandenen Unterstützungsangebote und wählt mit Ihnen die passenden aus.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie werden bei der Krankheitsbewältigung unterstützt.
  • Sie erhalten Hilfe bei der Organisation des Alltags.
  • Die offene, vertrauensvolle Kommunikation innerhalb Ihrer Familie wird unterstützt.
  • Der FamilienSCOUT vernetzt verschiedene Hilfsangebote für Sie.
  • Die Betreuung erfolgt in Ihren eigenen vier Wänden.
  • Der FamilienSCOUT ist ein fester Ansprechpartner für Ihre gesamte Familie.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Universitätsklinik unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzt:innen und Kliniken gebunden. Die Bindungsfrist endet mit dem Abschluss der Betreuung, spätestens jedoch neun Monate nach Beginn der Betreuung.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

So nehmen Sie Kontakt auf

Universitätsklinikum Aachen
Rebecca Bremen
Centrum für Integrierte Onkologie - CIO Aachen
Pauwelsstraße 30 
52074 Aachen
Tel.: 0241 80 38188
E-Mail: rbremen@ukaachen.de

Universitätsklinikum Bonn
Dr. Daniel Blei
Centrum für Integrierte Onkologie - CIO Bonn
Venusberg-Campus 1
53127 Bonn
Tel.: 0228 287 10154
E-Mail: daniel.blei@ukbonn.de

Universitätsklinikum Düsseldorf
Steffen Holsteg
Centrum für Integrierte Onkologie - CIO Düsseldorf
Moorenstraße 5
40225 Düsseldorf
Tel.: 0211 81 08236
E-Mail: f.scout@med.uni-duesseldorf.de
 

Hier erfahren Sie mehr

TK-Service Team
0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Fragen zum Behandlungsangebot

Unser Team vom TK-PatientenService berät Sie gern:

Tel. 040 - 46 06 62 01 70
Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr.  8 - 16 Uhr