Ab dem 1. Januar 2022 beträgt der TK-Beitragssatz zur Krankenversicherung 15,8 Prozent. Er setzt sich aus dem allgemeinen Beitragssatz von 14,6 Prozent und dem kassenindividuellen Zusatzbeitragssatz von 1,2 Prozent zusammen.

Weitere Details

Bei Arbeitnehmer:innen übernimmt der Arbeitgeber ab dem 1. Januar 2022 nicht nur die Hälfte des allgemeinen Beitragssatzes, sondern auch die Hälfte des kassenindividuellen Zusatzbeitragssatzes. Bislang mussten die Arbeitnehmer:innen den Zusatzbeitrag alleine tragen.