Sie selbst müssen dafür nichts tun. Nimmt Ihr behandelnder Arzt an unserem Pilotprojekt teil, wird er Sie im Falle einer Krankschreibung fragen, ob er die AU elektronisch an uns senden soll. Ab spätestens 1. Oktober 2021 senden dann alle Vertragsärzte die eAU an die TK.