Wraps mit Tahin-Möhrencreme
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: ungefähr 40 Minuten + Abkühlzeit

Zutaten für 4 Personen:

  • 400 Gramm Möhren
  • 2-3 Lauchzwiebeln
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 Esslöffel Olivenöl
  • circa 200 Milliliter Gemüsebrühe
  • 1 kleine rote oder grüne Paprikaschote
  • 50 Gramm schwarze Oliven (ohne Stein)
  • 40 Gramm Tahin
  • 1-2 Teelöffel Zitronensaft
  • 4 Wrap-Tortillas (à circa 40 Gramm)
  • 1-2 Teelöffel Ras-el-Hanout (arabische Gewürzmischung)
  • Salz, Cayennepfeffer

Zubereitung:

  1. Möhren schälen und fein raspeln. Lauchzwiebeln putzen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken. Alles im heißen Öl zwei bis drei Minuten anbraten, dabei mit Ras-el-Hanout und Salz würzen.
  2. 150 Milliliter Brühe angießen und zugedeckt circa acht Minuten weich garen, bei Bedarf mehr Brühe zufügen. Abkühlen lassen.
  3. Paprika putzen, entkernen und in Streifen schneiden. Oliven abtropfen lassen und in Ringe schneiden. Möhrengemüse mit Tahin grob pürieren und mit Salz, Cayennepfeffer und Zitronensaft abschmecken.
  4. Wrap-Tortillas nacheinander in einer heißen Pfanne ohne Fett kurz erhitzen, bis sie biegsam werden. Mit der Möhrencreme bestreichen, mit Paprika und Oliven belegen und aufrollen. Nach Belieben schräg halbieren. 

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

1,15

Energie [kcal]  

335

Kohlenhydrate [g]

37,0

Fett [g]

17,0

Eiweiß [g]

8,0

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

TK-Gesund­heits­kurse

Sie wollen ungesunde Gewohnheiten durch gesunde ersetzen? Unsere Ernährungskurse helfen Ihnen dabei.