Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten
  • Erkrankungsbereich: Haut, Muskel-Skelett-System und Bindegewebe
  • Therapien: Untersuchung
  • Behandlungsregion: Brandenburg
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit
  • Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sie profitieren von dem Versorgungsangebot gleich mehrfach:

  • Ärztliche Beratung direkt vor Ort
  • Bessere Qualität der Therapie und Medikation
  • Umfangreiche Beratung und Information
  • Keine weiteren Kosten, außer den gesetzlich vorgeschriebenen Zuzahlungen und Eigenbeteiligungen

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

In einem Gespräch mit der Hausärztin oder dem Hausarzt werden Sie über das Angebot informiert und unterschreiben eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück und vereinbaren einen verbindlichen Termin für die Rheuma-Sprechstunde in der Hausarztpraxis.

Voraussetzungen für Ihre Teilnahme:

  • Sie sind TK-versichert.
  • Das Angebot ist für Ihre Erkrankung geeignet: Sie haben Rheuma und es konnte bisher kein ausreichender Therapie-Erfolg erreicht werden.

Bindungsfrist

Während Ihrer Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Leistungserbringer gebunden. Diese Bindung gilt, bis Ihre Behandlung beendet ist – also bis zum Abschluss der Rheuma-Sprechstunde.


Weitere Informationen

Professionelle Beratung bei Rheuma

Rheuma ist zwar nicht heilbar, kann aber mittlerweile gut behandelt werden. Voraussetzung dafür ist ein individueller Behandlungsplan. Da es im ländlichen Raum nicht so viele Ärztinnen und Ärzte gibt, die auf Rheuma spezialisiert sind, bieten wir in Brandenburg eine spezielle Rheuma-Sprechstunde vor Ort an.

Rheuma-Sprechstunde in der Hausarztpraxis

In einem ersten Schritt stellen Sie sich in einer der teilnehmenden Hausarztpraxen vor. Dort werden Sie umfassend über das Angebot informiert.

Die Rheuma-Sprechstunde wird von Rheumaexpertinnen und -experten aus dem Johanniter Krankenhaus Treuenbrietzen in der Hausarztpraxis durchgeführt. Sie stellen die Diagnose und geben Therapie- und Medikationsempfehlungen. Die weitere Therapie erfolgt durch die Hausarztpraxis.

Ihre nächsten Schritte

Fragen zum Behandlungsangebot

Sie haben Fragen zum Behandlungsangebot oder sind nicht sicher, ob das Angebot für Sie in Frage kommt? Die Spezialisten der TK beraten Sie gern:

Telefon: 040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten: Montag bis Donnerstag 8 - 18 Uhr und Freitag 8 - 16 Uhr

Übersicht der teilnehmenden Ärzte

Sie möchten wissen, welche Ärzte in Ihrer Nähe an diesem Behandlungsangebot teilnehmen? Gern senden wir Ihnen eine Übersicht per Post zu:

TK-Service-Team
0800 - 285 85 85 (gebührenfrei innerhalb Deutschlands)

Ihre Ansprechpartner für den Zugang zur Behandlung

Tiedeke, Dipl. med. Anna-Katharina
Friedrich-Engels-Str. 39
15890 Eisenhüttenstadt
033 64 - 711 30

Geschke, Dr. med. Evelyn
Woltersdorfer Landstr. 19
15537 Erkner
033 62 - 750 41

Kircheis, Dipl. med. Ina
Dr.-Franz-Str. 4
04916 Herzberg
035 35 - 48 56 56

Rother, Dr. med. Michael
Kastanienallee 34 c
15344 Strausberg
033 41 - 35 62 10

Scheiner, Susanne
Freiheitsstr. 98
15745 Wildau
033 75 - 55 44 55