Welche Voraus­set­zungen zur Haus­halts­hilfe gibt es?

Sie versorgen Kinder zu Hause, die noch keine 14 Jahre alt sind oder ein behindertes Kind, das Hilfe benötigt. Es lebt niemand in Ihrem Haushalt, der für Sie einspringen kann. Dann erhalten Sie eine Hilfe für zu Hause, wenn Sie ins Krankenhaus müssen, an einer ambulanten oder stationären Vorsorge- oder Reha-Maßnahme teilnehmen, häusliche Krankenpflege erhalten oder Ihr weiteres - TK-versichertes - Kind zum Arzt oder ins Krankenhaus begleiten müssen.

Weitere Details

Sie haben kein Kind zu versorgen und benötigen trotzdem aufgrund einer Erkrankung Hilfe im Haushalt? Detaillierte Informationen dazu erhalten Sie in unserem Artikel

Ich habe kein Kind zu versorgen. Habe ich trotzdem Anspruch auf Haushaltshilfe?