Ihr Arzt stellt Ihnen eine Verordnung aus. Über einen TK-Vertragslieferanten erhalten Sie das Gerät für einen festgelegten Zeitraum zur Miete. Ihr Arzt entscheidet über die Dauer.