Insgesamt sind bei der Sozialwahl der Techniker 2.400.155 Stimmen ausgezählt worden. Das sind rund 600.000 Wahlberechtigte mehr als bei der vorherigen Sozialwahl im Jahr 2011. Die Wahlbeteiligung liegt somit, nachdem alle Stimmen ausgezählt sind, bei 32,4 Prozent. Damit steht die Sitzverteilung im Versichertenparlament der TK für die nächsten sechs Jahre (Dauer der Verwaltungsratslegislatur) fest.

Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Liste 1

TK-Gemeinschaft,
unabhängige Versichertengemeinschaft der Techniker Krankenkasse e. V.
1.512.730 Stimmen; 63,69 Prozent; 10 Sitze

Liste 2

ver.di - Vereinte Dienstleistungsgewerkschaft
282.591 Stimmen; 11,90 Prozent; 2 Sitze

Liste 3

IG Metall
163.974 Stimmen; 6,90 Prozent; 1 Sitz

Liste 4

Katholische Arbeitnehmer-Bewegung (KAB) Deutschlands e.V.
Kolpingwerk Deutschland
Bundesverband evangelischer Arbeitnehmerorganisationen (BVEA) e.V.
112.236 Stimmen; 4,73 Prozent; 0 Sitze

Liste 5

BfA DRV-Gemeinschaft - Freie und unabhängige Interessengemeinschaft
der Versicherten und Rentner in der Deutschen Rentenversicherung,
Krankenversicherung, Pflegeversicherung und Unfallversicherung e. V.
303.437 Stimmen; 12,78 Prozent; 2 Sitze

Die Listen 2, 3 und 4 sind eine Listenverbindung eingegangen.