Pflegekurse

Richtig pflegen und dabei auch die eigene Gesundheit im Auge haben - das lernen Sie in Pflegekursen und individuellen Schulungen.

 

Was bringt mir ein Pflegekurs?

In Pflegekursen lernen Sie Pflegetechniken, rückengerechtes Pflegen und die richtigen Methoden für die Pflege Ihres Pflegebedürftigen kennen. Auch der Austausch mit anderen pflegenden Angehörigen kommt nicht zu kurz. Wenn nötig, können Sie sich auch individuell bei Ihnen zu Hause schulen lassen.

Übernimmt die TK die Kosten für Pflegekurse?

Ja, die Kosten trägt die TK-Pflegeversicherung für Sie.

Wann kann ich eine kostenlose Pflegeschulung machen?

Sie können an einer Schulung teilnehmen,

  • wenn Sie sich auf eine Pflegetätigkeit vorbereiten,

  • wenn Sie bereits jemanden pflegen und Sie Ihre Kenntnisse vertiefen möchten,

  • wenn sich die Pflegesituation geändert hat und Sie deshalb Fragen haben.

Was lerne ich in allgemeinen Pflegekursen?

Sie erlernen die Theorie und Praxis von körperbezogenen Pflegemaßnahmen. Außerdem werden Sie in vorbeugenden Maßnahmen geschult, um Folgeerkrankungen zu vermeiden.

Dazu gehören unter anderem:

  • Krankenbeobachtung

  • Rückenschonendes Heben und Tragen

  • Hilfe bei der Körperpflege

  • Betten von Pflegebedürftigen

  • Umgang mit Ausscheidungen

  • Ernährung und ernährungsbedingte Störungen

Welche Themen werden in speziellen Pflegekursen behandelt?

Bei der Pflege von Angehörigen müssen speziell auf das Krankheitsbild abgestimmte Pflegemaßnahmen durchgeführt werden. Hierfür bieten verschiedene Organisationen und Pflegedienste Kurse mit unterschiedlichen Schwerpunkten an, zum Beispiel für Demenz, Parkinson, Multiple Sklerose oder neurologischen Ausfällen nach einem Schlaganfall.

Wo kann ich an den Kursen teilnehmen?

Pflegekurse werden von unterschiedlichen Veranstaltern angeboten. Gern können Sie an einem Kurs bei einem Anbieter in Ihrer Region teilnehmen.

 

Sollte aus den Angaben des Kursanbieters nicht hervorgehen, wer die Kosten trägt, nehmen Sie bitte vor der Anmeldung Kontakt mit uns auf. Wir prüfen dann umgehend, ob wir die Kosten für den Kurs übernehmen können.

Wann sind individuelle Schulungen zu Hause sinnvoll?

Nicht immer können im Pflegekurs die individuellen Situationen zu Hause ausreichend besprochen werden. Darum bieten wir Ihnen kostenlos individuelle Schulungen durch Pflegefachkräfte bei den Pflegebedürftigen zu Hause an. Im Mittelpunkt stehen Ihre individuellen Bedürfnisse als pflegende Person sowie die persönlichen Anforderungen der Pflegebedürftigen.

 

Ein weiterer Vorteil: Die Pflegefachkraft kann Sie gezielt zu sinnvollen baulichen Veränderungen in der Wohnung beraten. Hierzu gehört zum Beispiel, dass Sie typische Stolperfallen beseitigen oder zusätzliche Haltegriffe im Badezimmer anbringen lassen.

Kann ich eine Pflegeschulung wiederholen?

Um Ihnen die Pflegesituation zu erleichtern oder wenn Sie mehr Unterstützung brauchen, können Sie jederzeit erneut eine Schulung in Anspruch nehmen.

 

Gern helfen wir Ihnen dabei, einen Anbieter für die Schulung zu finden. Rufen Sie uns einfach unter der TelefonnummerTelefonnummer: Telefonnummer:040 - 460 66 16 00 an. Wir sind montags bis freitags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr für Sie da.

 

 

Weitere Artikel aus "Leistungen für Pflegende"