Wer als deutscher Staatsbürger nach Russland reist, benötigt ein Visum. Dies muss grundsätzlich vor der Einreise beantragt werden - eine kurzfristige Genehmigung zur Einreise an einer Grenzstelle ist nicht möglich. Informationen zum Prozedere und zu den einzelnen Visa-Kategorien gibt es auf der Internetseite der russischen Botschaft.

Einladung ist Voraussetzung

Um ein Visum zu erhalten, benötigen Ausländer eine Einladung staatlicher Behörden, russischer Staatsbürger oder juristischer Personen. Einreisende müssen darüber hinaus eine Wohngelegenheit  sowie materielle und medizinische Versorgung schriftlich garantieren.

Ein reguläres Geschäftsvisum wird für Geschäftsreisen ausgestellt, das reguläre Arbeitsvisum für die Aufnahme einer Tätigkeit in Russland. Journalisten wird geraten, nur mit einem Journalistenvisum einzureisen, da sonst keine Akkreditierung erfolgt. Für die Arbeit von Medienvertretern haben die deutschen Auslandsvertretungen in Russland eine gesonderte Internetseite eingerichtet.

Aktuelle Reise- und Sicherheitsinformationen gibt es auf der Internetseite des Auswärtigen Amts.