Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: Bandscheibenschäden
  • Therapien: ambulante Vorsorgeuntersuchung mit ausführlichem Beratungsgespräch; neurochirurgische, ambulante OP an der Bandscheibe, Nachsorge durch Facharzt; Physiotherapie.
  • Behandlungsregion: Bayern
  • Zugangsmöglichkeit: bundesweit

Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt. 

Details zur Behandlung

Nachdem Ihr behandelnder Arzt oder Ihre Ärztin die Diagnose gestellt hat, werden Sie an die beteiligte neuro-chirurgische Praxis überwiesen. Der Behandlungsplan wird individuell auf Sie zugeschnitten. Ärzte- und OP-Teams arbeiten dabei eng zusammen und tauschen sich untereinander aus. Ihre operierende Fachkraft über-nimmt nicht nur die Operation, sondern auch die Vorbereitung und ambulante Nachsorge. Auf Wunsch kann die Nachsorge auch Ihre Haus- oder Facharztpraxis übernehmen. Nach dem Eingriff werden Sie für maximal drei Tage in der Klinik betreut und erhalten dort, falls medizinisch notwendig, schon die ersten krankengymnastischen Übungen gezeigt.

Ihre Vorteile auf einen Blick

  • Sie erhalten in der Regel innerhalb einer Woche Ihren OP-Termin mit verkürzter Wartezeit am OP-Tag.
  • Die einzelnen Behandlungsschritte sind aufeinander abgestimmt, so dass unnötige Doppeluntersuchungen vermieden werden.
  • Ihre Operation wird nach den neuesten wissenschaftlichen Standards von erfahrenen Spezialisten durchgeführt. 
  • Sie bleiben in der Regel kurzstationär, also nur ein bis drei Tage, in der Klinik.
  • Falls medizinisch notwendig erhalten Sie bereits während des Klinikaufenthalts eine Physiotherapie. 

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig.

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Praxis unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück. 

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Praxen gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der letzten Nachuntersuchung.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

So nehmen Sie Kontakt auf

Praxis Neurochirurgie
Dr.med.Johann Obermüller
Dr. med. Herbert Fritsch

Ingolstädter Str. 166
80939 München

Tel. 089 - 316 10 16

www.nch-muenchen.de

Physiotherapie
Ulrike Westenrieder

Heidemannstr. 5b
80939 München

Tel. 089 - 316 43 18

empfang@zfp-mednord.de

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialistinnen und Spezialisten vom TK-PatientenService beraten Sie gern: 

Tel. 040 - 46 06 62 01 70
Mo. - Do. 8 - 18 Uhr
Fr.  8 - 16 Uhr