Besondere Behandlungsangebote der TK

Die Techniker hat mit Ärzten, Krankenhäusern, Reha-Einrichtungen und weiteren Leistungserbringern Vereinbarungen zur "Besonderen Versorgung" geschlossen. Diese garantieren Ihnen mehr Qualität, mehr Service und dadurch auch mehr Gesundheit - und das ohne zusätzliche Kosten.

Mehr erfahren zu besonderen Behandlungsangeboten

Das Wichtigste in Kürze

  • Erkrankungsbereich: Verdacht auf Brustkrebs
  • Mögliche Diagnostikmethoden: Biopsie, Kernspintomografie, Magnetresonanztomografie (MRT), Mammografie, Sonografie, Vakuumbiopsie
  • Behandlungsregion: Schleswig-Holstein
  • Zugangsmöglichkeit: Weibliche Versicherte mit Wohnsitz in Schleswig-Holstein

 Bitte beachten Sie, dass für die Übernahme der Fahrkosten die gesetzliche Regelung gilt.

Details zur Behandlung

Brustkrebs ist die häufigste Krebserkrankung bei Frauen. Je eher er erkannt wird, desto besser sind die Heilungschancen. Deshalb ist es unser Ziel, die Diagnostik von Brustkrebs zu verbessern.

Unser Angebot "QuaMaDi" unterstützt Frauen mit einem unklaren Befund in der Brust oder wenn in der Familie bereits eine entsprechende Erkrankung festgestellt wurde. Dabei werden bei der QuaMaDi höchste internationale Qualitätsstandards angewendet. Für die Untersuchungen stehen modernste radiologische Geräte zur Verfügung und alle beteiligten Radiologen werden regelmäßig geschult.

Ihr Gynäkologe berät Sie ausführlich über die Teilnahme an diesem Vertrag und stellt eine Überweisung für den Radiologen aus. Nach der Mammografie beim Radiologen werden die Bildaufnahmen an einen weiteren Radiologen übermittelt. Beide Ärzte analysieren unabhängig voneinander die Mammografie-Aufnahmen. Sollte es Abweichungen zwischen den beiden Befundungen geben, führt ein spezialisiertes, stationäres Referenzzentrum einen dritten Befund mit weitergehenden Diagnostikmethoden durch. 

Ihre Vorteile auf einen Blick

Sie profitieren gleich mehrfach von dem Versorgungsangebot:

  • Falls ein Tumor vorhanden ist, kann dieser frühzeitig behandelt werden.
  • Das Risiko eines falschen Befundes wird reduziert, unnötige Operationen vermieden.
  • Sie werden geschult, wie Sie sich selbst abtasten und somit Knoten in der Brust schneller entdecken können.
  • Alle beteiligten diagnostischen Abteilungen arbeiten koordiniert zusammen.

So nehmen Sie teil

Ihre Teilnahme ist freiwillig. 

Sie können teilnehmen, wenn Sie Ihren Wohnsitz in Schleswig-Holstein haben und eine Indikation nach dem QuaMaDi-Vertrag vorliegt. 

Ihre behandelnde gynäkologische oder radiologische Praxis muss an diesem Versorgungsvertrag teilnehmen und ebenfalls in Schleswig-Holstein ihren Sitz haben. 

Nach dem Erstgespräch in der am Vertrag teilnehmenden Gynäkologen unterschreiben Sie eine "Teilnahmeerklärung zur Besonderen Versorgung". Diese geben Sie dort zurück.

Bindungsfrist

Während der Behandlung sind Sie an die am Vertrag teilnehmenden Ärzte, Kliniken und Therapieeinrichtungen gebunden. Ihre Behandlung und die Bindungsfrist enden mit Abschluss der letzten Nachuntersuchung.

Unabhängig davon können Sie Ihre Teilnahme jederzeit beenden, sofern ein wichtiger Grund vorliegt.

Welche Arztpraxen machen mit?

Nähere Informationen erhalten Sie auf der QuaMaDi-Internetseite 
www.quamadi.de

oder direkt unter

Kassenärztliche Vereinigung Schleswig-Holstein
Geschäftsstelle QuaMaDi
Bismarckallee 1-6
23795 Bad Segeberg
Telefon: 04551 - 883 - 382, - 487, - 442 

Fragen zum Behandlungsangebot

Unsere Spezialisten vom TK-Patientenservice beraten Sie gern: 

Telefon: 040 - 46 06 62 01 70
Servicezeiten: Montag bis Donnerstag 8 - 18 Uhr und Freitag 8 - 16 Uhr