In Kooperation mit der Techniker hat die Envivas Krankenversicherung AG private Zusatztarife für Sie entwickelt, die Ihren TK-Versicherungsschutz optimal ergänzen.

Erstinformation zur Versicherungsvermittlung

Der Envivas-Tarif PflegePlus

Der Tarif PflegePlus garantiert Ihnen ein Pflegetagegeld, das monatlich ausgezahlt wird, wenn Sie pflegebedürftig werden. Die tatsächlich anfallenden Pflegekosten müssen Sie dabei nicht nachweisen.

Individuellen Beitrag errechnen

Auf envivas.de können Sie ihren Beitrag errechnen und gelangen in wenigen Schritten zum Online-Abschluss:

Pflegezusatzversicherung bei der Envivas

Rechenbeispiel: Das kostet Pflege

Für einen Pflegeplatz in einem Pflegeheim fallen heute je nach Region monatliche Kosten zwischen etwa 3.000 und 5.000 Euro an. Die Leistungen der gesetzlichen Pflegeversicherung decken diese Kosten nicht vollständig. Ein Beispiel:

Monatliche Pflegeheimkosten in Pflegegrad 5

Gesamtkosten (bundesweiter Durchschnitt)*

4.130,00 Euro

abzüglich Leistung gesetzliche Pflegeversicherung

- 2.005,00 Euro

Ungedeckte Kosten

2.125,00 Euro

* Quelle: Verband der Ersatzkassen (vdek), Stand: 1.7.2021

Diese ungedeckten Kosten müssen oft aus dem eigenen Vermögen oder von Familienangehörigen bezahlt werden.

Mit dem Envivas-Tarif Pflege3 erhalten Sie beispielsweise bei einem gewählten Tagessatz von 70 Euro in Pflegegrad 5 eine monatliche Leistung von 2.100 Euro.

Wann erhalten Sie Leistungen?

Die Leistungen erhalten Sie unabhängig davon, wer Sie pflegt und ob Sie sich in häuslicher, teil- oder vollstationärer Pflege befinden. Sie benötigen keinen Nachweis über die tatsächlich anfallenden Kosten, sondern nur den Nachweis über die Feststellung der Pflegegrades.

Pflegegrade

Der Tarif PflegePlus umfasst zwei Tarife mit unterschiedlichen Leistungen: Pflege2+3 und Pflege3. Die Versicherungsleistungen sind jeweils nach Pflegegraden gestaffelt.

Wenn Sie pflegebedürftig werden, erhalten Sie mit dem Tarif Pflege2+3

  • 60 Prozent des versicherten Pflegetagegeldes bei Pflegegrad 3
  • 80 Prozent des versicherten Pflegetagegeldes bei Pflegegrad 4
  • 100 Prozent des versicherten Pflegetagegeldes bei Pflegegrad 5.

Mit dem Tarif Pflege3 sind es

  • 60 Prozent des versicherten Pflegetagegeldes bei Pflegegrad 4
  • 100 Prozent des versicherten Pflegetagegeldes bei Pflegegrad 5.

Optionsrecht bei Pflege3

Sie können zu einem späteren Zeitpunkt bis zur Höhe des bisher abgesicherten Pflegetagegeldes ohne erneute Gesundheitsprüfung und ohne Wartezeit in den Tarif Pflege2+3 wechseln. Das macht diesen Tarif vor allem für junge Menschen interessant.

Übrigens: Auch wenn Sie sich für eine dynamische Anpassung ihrer privaten Zusatzversicherung entscheiden, ist dafür keine erneute Gesundheitsprüfung erforderlich.

Zusätzliche Leistungen bei einem Aufenthalt im Krankenhaus

Solange Sie Leistungen aus der gesetzlichen Pflegeversicherung beziehen, erhalten Sie das vereinbarte Pflegetagegeld außerdem auch,

  • wenn während Ihrer vollstationären Pflege ein Aufenthalt im Krankenhaus notwendig wird.
  • wenn während Ihrer häuslichen Pflege ein Aufenthalt im Krankenhaus oder eine stationäre Rehabilitations-Maßnahme notwendig wird. Und zwar jeweils für die ersten vier Wochen des Aufenthaltes im Krankenhaus oder der stationären Reha-Maßnahme.

Extraservice mit PflegeXtra

Sichern Sie sich zusätzlich Extra-Service im Pflegefall. Mit PflegeXtra erhalten Sie bei Pflegebedürftigkeit rund um die Uhr von qualifizierten Pflegemanagern Unterstützung. Und zwar bereits dann, wenn Sie Ihren Antrag bei der TK-Pflegeversicherung gestellt haben.

Entlastung im Pflegefall

PflegeXtra ergänzt die Leistungen von PflegePlus und PflegeAktiv. Und das auch für den Fall, dass Ihre bei der TK mitversicherten Kinder Pflege benötigen.

Die Pflegemanager unterstützen Sie im Pflegefall bei vielen wichtigen Angelegenheiten. Zum Beispiel bei der Benennung und Vermittlung von:

  • "Essen auf Rädern"
  • Einkaufs- oder Haushaltshilfen
  • ambulanten Pflegediensten
  • Kurzzeit-Pflege
  • stationärer Pflege im Pflegeheim oder betreutes Wohnen

Für ihre Anliegen sind die Pflegemanager telefonisch für Sie da. Sollte sich ein Problem am Telefon nicht lösen lassen, kommen die Pflegemanager auch zu Ihnen nach Hause und klären gemeinsam mit Ihnen, welche Unterstützung Sie benötigen.

24-Stunden-Service, 365 Tage im Jahr

In der Regel erhalten Sie innerhalb von 24 Stunden die Unterstützungsleistung, die Sie benötigen. Sonn- und feiertags erfolgt die Vermittlung ggf. erst am nächsten Werktag.

Was kostet PflegePlus?

Die Beitragshöhe richtet sich nach verschiedenen Kriterien, zum Beispiel

  • ihrem Alter beim Versicherungsbeginn,
  • dem gewünschten Tagessatz und
  • ab welchem Pflegegrad Sie eine Absicherung wünschen.

Um ihren persönlichen Beitrag zu ermitteln, nutzen Sie am besten den Beitragsrechner der Envivas. Nach Erfassung ihrer Grunddaten können Sie mit wenigen Klicks ihre Pflege-Zusatzversicherung online beantragen. 

Minimale und maximale Leistungshöhe

Der zu versichernde Mindest-Tagessatz beträgt 20 Euro, das entspricht 600 Euro pro Monat. Die Höhe des Tagessatzes ist in 5-Euro-Stufen wählbar. Der mögliche Höchstsatz beträgt 100 Euro pro Tag, das entspricht 3.000 Euro pro Monat.

Individuellen Beitrag errechnen

Auf envivas.de können Sie ihren Beitrag errechnen und gelangen in wenigen Schritten zum Online-Abschluss:

Pflegezusatzversicherung bei der Envivas

Weitere Infos

Hinweis:

Bitte beachten Sie, dass auf diesen Internetseiten die grundsätzlichen Merkmale und Vorteile der Produkte in vereinfachter Form dargestellt sind. Inhalt und Umfang des Versicherungsschutzes ergeben sich aus den Bestimmungen der Tarife Pflege2+3 und Pflege3 und PflegeXtra, den Allgemeinen Versicherungsbedingungen (Rahmen- und Tarifbedingungen), dem Versicherungsschein, Versicherungsantrag und -anfrage sowie weiteren schriftlichen Vereinbarungen. Anbieter und Risikoträger für die beschriebenen Produkte ist die Envivas Krankenversicherung AG .

Envivas - für Sie erreichbar:
0800 - 425 25 25  
Montag bis Freitag 8 bis 19 Uhr
bundesweit gebührenfrei

Artikel 1/2

Pfle­ge­Plus - private Pflege-Zusatz­ver­si­che­rung der Envivas