Die Krankmeldung besteht aus mehreren Teilen, die einerseits zur Weiterleitung an Ihren Arbeitgeber und andererseits zum Verbleib in Ihren Unterlagen bestimmt sind. 

Nimmt Ihre Arztpraxis noch nicht am eAU-Verfahren teil oder sollte der elektronische Versand einmal nicht klappen, bekommen Sie zusätzlich noch die Bescheinigung "zur Vorlage bei der Krankenkasse" ausgehändigt. Diese schicken Sie bitte als Upload über "Meine TK" an uns. Alternativ auch gern über die TK-App oder per Post. 

Weitere Details

  • Bescheinigung "zur Vorlage beim Arbeitgeber": ist für Ihren Arbeitgeber oder die Agentur für Arbeit bestimmt (enthält keine Diagnosen).
  • Bescheinigung "Ausfertigung für Versicherte": Das ist Ihre. Die auf der Krankmeldung enthaltenen Diagnosen können Sie mit der ICD-Diagnoseauskunft entschlüsseln.
  • Bescheinigung "zur Vorlage bei der Krankenkasse": Die schicken Sie bitte an uns. Entweder online über " Meine TK ", die TK-App oder per Post.

    Keine Sorge: Wenn Sie sich erstmalig für "Meine TK" registrieren, schaffen Sie es trotzdem Ihre Krankmeldung pünktlich zu übermitteln. Der Brief mit dem Freischaltcode ist innerhalb von zwei bis drei Tagen bei Ihnen. Alternativ können Sie die Krankmeldung an diese Adresse schicken (eine Straße und Hausnummer sind nicht erforderlich): 

    Techniker Krankenkasse
    20908 Hamburg

Übrigens: Die Bescheinigung für die Krankenkasse dient uns zur Auszahlung von Krankengeld .