Rund 1.700 Ärzte senden uns bereits eine elektronische Arbeitsunfähigkeits-Bescheinigung (eAU) zu. Spätestens ab dem 1. Januar 2022 senden alle Vertragsärzte die Krankmeldung digital an die TK. Hat auch Ihre Arztpraxis uns die Krankschreibung bereits elektronisch eingereicht, brauchen wir keinen weiteren Nachweis mehr von Ihnen.

Nimmt Ihr Arzt noch nicht an dem neuen Verfahren teil oder sollte der elektronische Versand einmal nicht klappen, können Sie die Krankmeldung bequem und sicher über "Meine TK" oder die TK-App hochladen. 

Weitere Details

Alternativ können Sie die Krankmeldung an diese Adresse schicken (eine Straße und Hausnummer sind nicht erforderlich): 

Techniker Krankenkasse
20908 Hamburg

Warum nicht per Mail?

Informationen über Ihren Gesundheitszustand unterliegen besonders hohen Anforderungen an den Datenschutz. Eine E-Mail erfüllt diese Anforderungen nicht. Sie ist wie eine Postkarte und kann von jedem mitgelesen werden. Daher bieten wir Ihnen mit "Meine TK" einen sicheren Übermittlungsweg an.