Bei einem medizinischen Notfall ist die Eingabe der PIN nicht nötig. Mithilfe seines elektronischen Heilberufe-Ausweises kann der Arzt auf alle notwendigen Informationen zugreifen, die auf der Gesundheitskarte gespeichert sind.