EMDR (Eye-Movement-Desensitization and Reprocessing, deutsch: Desensibilisierung und Verarbeitung durch Augenbewegung) ist eine Behandlungsmethode für Erwachsene bei posttraumatischen Belastungsstörungen. Sie wird als Bestandteil innerhalb eines psychotherapeutischen Therapieverfahrens angewendet und wird dann von der TK bezahlt. 

Weitere Details

Voraussetzung ist, dass der Psychotherapeut eine Qualifikation in der psychotherapeutischen Behandlung der posttraumatischen Belastungsstörung einschließlich der EMDR-Methode hat.

Außerhalb einer Verhaltenstherapie, tiefenpsychologisch fundierten Psychotherapie oder analytischen Psychotherapie übernehmen wir keine Kosten für EMDR.