Durch gesetzlich festgelegte Freibeträge für jeden anzurechnenden Angehörigen verringern sich die jährlichen Familienbruttoeinnahmen.

Weitere Details

Übersicht Freibeträge

Jahr

Ehe- oder Lebenspartner

je Kind

2016

5.229 Euro

7.248 Euro

2017

5.355 Euro

7.356 Euro

2018

5.481 Euro

7.428 Euro

2019

5.607 Euro

7.620 Euro

2020

5.733 Euro 

7.812 Euro

Besonderheiten: Wenn die TK Ihre Belastungsgrenze anhand eines - besonders niedrigen - gesetzlich festgelegten Einnahmewertes berechnet, dürfen die Freibeträge nicht abgezogen werden. Das betrifft Sie, wenn Sie das ganze Jahr über Hilfe zum Lebensunterhalt, Grundsicherung im Alter und bei Erwerbsminderung oder Arbeitslosengeld II erhalten haben oder wenn ein Sozialhilfeträger Ihre Heimkosten übernimmt.