Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: ca. 15 Minuten (+3 Stunden Marinierzeit)

Zutaten für 4 Portionen

  • 600 Gramm frisches Kabeljaufilet, enthäutet und entgrätet
  • 4 Limetten (ca. 200 Gramm)
  • 1-2 rote Chilischoten 
  • 10 Gramm Knoblauchzehe
  • 2 rote Zwiebeln (ca. 120 Gramm) 
  • 15 Gramm Koriander 
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung

  1. Kabeljaufilet abspülen, trocken tupfen und anschließend in mundgerechte Stücke schneiden. Limetten auspressen. Chili waschen und in Ringe schneiden (für weniger Schärfe die Kerne herauskratzen). Knoblauch schälen und fein hacken. 
  2. Fischstücke mit Limettensaft, Chili und Knoblauch vorsichtig vermischen. Abdecken und im Kühlschrank mindestens drei Stunden ziehen lassen.
  3. Kurz vor dem Anrichten Avocado halbieren, entkernen und Fruchtfleisch in Scheiben schneiden. Koriander waschen, trocken schütteln und Blätter abzupfen. Rote Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden.
  4. Ceviche mit Avocado, Koriander und Zwiebeln auf Tellern anrichten und servieren. Mit Salz und Pfeffer würzen.

Info

Kabeljau ist fettarm und stärkt das Immunsystem. Chili kann Entzündungen hemmen und antibakteriell wirken.

Tipp

Die Limetten lassen sich besonders gut pressen, wenn sie vorher mit der Hand etwas gerollt und angedrückt werden. 

In sieben Tagen einmal um den Globus schlemmen? Kein Problem. Mit unserem Wochenplaner lässt sich die kulinarische Weltreise ganz entspannt vorplanen.

PDF, 3,6 MB Downloadzeit: eine Sekunde