Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: ca. 25 Minuten

Zutaten für ca. 12 Stücke

  • 100 Gramm Butter
  • 200 Gramm Mehl
  • 8 Esslöffel Kakao (+ etwas zum Bestreuen)
  • 4 Eier (ca. 240 Gramm)
  • 300 Gramm Erythrit 
  • 60 Milliliter Öl (+ Öl oder Butter für die Form)
  • 1 gute Prise Salz

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Springform (24 cm) einfetten.
  2. Butter in einen Topf geben und bei mittlerer Hitze schmelzen. 
  3. Mehl mit Kakao mischen.
  4. Eier mit Erythrit ca. 2 Minuten schaumig schlagen. Butter und Öl zugeben und mit dem Handrührgerät verrühren.
  5. Kakao-Mehl-Mischung und Salz unter die Ei-Butter-Zucker-Masse rühren.
  6. Teig in die eingefettete Springform geben und im heißen Ofen 15-20 Minuten backen.
  7. Anschließend mit Kakao oder Puderzucker bestreut servieren.

Info

Erythrit ist ein Zuckerersatz, der den Blutzucker nicht ansteigen lässt und keine Kalorien hat. Erythrit hat eine Süßkraft von 70% im Vergleich zu handelsüblichem Zucker und schmeckt ein wenig kühler. 

In sieben Tagen einmal um den Globus schlemmen? Kein Problem. Mit unserem Wochenplaner lässt sich die kulinarische Weltreise ganz entspannt vorplanen.

PDF, 3,6 MB Downloadzeit: eine Sekunde