Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Da Ingwer darüber hinaus entzündungshemmend wirkt, gilt die Knolle als heilendes Multitalent. Gerade bei Erkältungen, Übelkeit und Verdauungsproblemen kann die Knolle hilfreich eingesetzt werden. In Sachen Darmgesundheit kann aber auch die Mango mithalten: Sie ist säurearm, ballaststoffreich und kann helfen, die Darmflora gesund zu halten.

Bratreis­nu­deln mit Hähn­chen

Inhalte werden geladen

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 240 Gramm Reis-Bandnudeln
  • 480 Gramm Hähnchenfleisch (ohne Haut)
  • 2 unbehandelte Limetten 
  • 20 Gramm Ingwerknolle
  • 800 Gramm rote Paprikaschote 
  • 400 Gramm geputzte Shiitakepilze 
  • 400 Gramm Mango
  • 20 Milliliter Rapsöl
  • Salz
  • Schwarzer Pfeffer
  • Optional: 1 Teelöffel Koriander 

Ein Newsletter. Viele Vorteile. 
Frau liegt auf dem Boden und hält ein Smartphone in der Hand Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Einfach umsetzbare Gesundheitstipps.
Profitieren Sie von wertvollen Tipps für mehr Lebensqualität, attraktiven Gewinnspielen, leckeren Rezeptideen und wichtigen Empfehlungen für Ihre Gesundheit.

Jetzt den Newsletter anfordern und Vorteile sichern!

Zubereitung:

  • Nudeln nach Packungsanweisung zubereiten. Währenddessen Hähnchen waschen, trocken tupfen und in mundgerechte Stücke schneiden. 
  • Für die Marinade die Limetten waschen, trocken tupfen und etwas Schale abreiben. Dann die Limetten halbieren und 120 Milliliter Saft auspressen. Den Ingwer schälen und fein würfeln. Etwas Limettenabrieb, die Hälfte des Safts, Ingwerwürfel und Salz verrühren und mit den Hähnchenstücken vermischen. 
  • Die Paprika waschen, halbieren, die Kerne sowie Stege entfernen und anschließend in Würfel schneiden. Pilze halbieren. Dann die Mango schälen, das Fruchtfleisch vom Stein abschneiden und in Würfel schneiden.
  • Hähnchen in erhitztem Öl in einer beschichteten, großen Pfanne (Wok) circa vier Minuten anbraten. Nudeln, Paprika und Pilze dazugeben und ungefähr vier Minuten mitbraten. 
  • Die Mangowürfel untermischen, mit übrigem Limettenabrieb und -saft verfeinern, sowie salzen und pfeffern. Die Bratreisnudeln servieren und optional mit gewaschenen Korianderblättern verfeinern.

Tipp zum Rezept: Wer es gerne etwas cremiger mag, kann bei Bedarf 100 Gramm Crème fraîche unter die fertigen Bratreisnudeln rühren und mit dem Koriander anrichten. 

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,77

Energie [kcal]  

544

Kohlenhydrate [g]

76,6

Fett [g]

13,7

Eiweiß [g]

30,0


Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

TK-Ernäh­rungs­Coa­ching

Von gesunden Rezepten bis zu spannendem Ernährungswissen: Das interaktive TK-ErnährungsCoaching unterstützt mit praktischen und alltagserprobten Tipps - für mehr Wohlbefinden.