Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: 15 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 10 Gramm Knoblauch
  • 50 Gramm Serranoschinken
  • 350 Gramm Kräuterseitlinge
  • 20 Milliliter Olivenöl
  • 600 Gramm Gnocchi (aus dem Kühlregal)
  • 15 Gramm Salbei
  • 25 Gramm Bergkäse, gehobelt
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  • Knoblauch schälen und in feine Scheiben schneiden. Serranoschinken in einer heißen Pfanne ca. 1 Minute auslassen, herausnehmen und auf ein Küchenpapier geben und abtropfen lassen. 
  • Kräuterseitlinge mit einem Küchenpapier putzen. Anschließend längs in Scheiben schneiden. 10 Milliliter Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und Pilze darin rundherum ca. 6 Minuten braten und herausnehmen. Gnocchi, Salbei und Knoblauch im restlichen Olivenöl ca. 5 Minuten braten. 
  • Alles zusammen anrichten und mit Bergkäse bestreuen. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Alternative:

  • Als alternative Schnittvariante für die Kräuterseitlinge eignet sich die Zupfvariante. Dafür den Pilz vom Kopf bis zum Stiel mit einer Gabel einritzen und Pilzfleisch so in Stücke zupfen ("Pulled Pilz"). Anschließend einfach in einer Pfanne mit etwas Öl braten.