Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zitro­nen-Gemüse-Hähn­chen vom Blech

Zubereitungszeit: 15 Minuten (zuzüglich ca. 30 Minuten Garzeit im Backofen)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 Gramm Kartoffeln
  • 400 Gramm Petersilienwurzel
  • 480 Gramm Hähnchenbrustfilet
  • 800 Gramm Kirschtomate
  • 160 Gramm Zwiebel
  • 20 Gramm Knoblauch
  • 160 Gramm Zitrone, unbehandelt
  • 40 Milliliter Olivenöl
  • Thymian, frisch
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  • Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen. Kartoffeln und Petersilienwurzel schälen, waschen und in Würfel schneiden. Hähnchen waschen und ebenfalls in Würfel schneiden. Tomaten waschen und halbieren. Zwiebel und Knoblauch abziehen, Zwiebel in Spalten schneiden und Knoblauch pressen. 
  • Für die Marinade Thymian waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Zitrone waschen, trocken tupfen, die Zitrone halbieren, bei einer Hälfte die Schale abreiben und den Saft auspressen, die andere Zitronenhälfte in Scheiben schneiden. 
  • Zitronenabrieb und -saft, Öl, Thymian, Salz und Pfeffer verrühren, mit den übrigen Zutaten vermischen, auf einem Backblech oder in einer Auflaufform verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten garen.

Tipp zum Rezept: Ersetzen Sie doch mal die Zitrone durch eine kleine rosa Grapefruit. Der leicht bittere Geschmack passt hervorragend zu dem Geflügel und den übrigen Zutaten. 

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,58

Energie [kcal]  

385

Kohlenhydrate [g]

31,7

Fett [g]

11,8

Eiweiß [g]

35,2