Asiatische Spitzkohlpfanne mit Basmatireis und frischem Gemüse
Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Asia­ti­sche Spitz­kohl-Pfanne mit Basma­ti­reis

Inhalte werden geladen

Zubereitungszeit: ca. 20 Minuten

Zutaten für 4 Personen:

  • 800 Gramm geputzter Spitzkohl
  • 400 Gramm rote Paprikaschoten
  • 240 Gramm Porree
  • 240 Gramm Sojasprossen
  • 20 Gramm Ingwerknolle
  • 400 Gramm tiefgefrorene Erbsen
  • 40 Milliliter Sesamöl
  • 600 Milliliter Gemüsebrühe
  • 80 Milliliter Sojasoße
  • 200 Gramm Basmatireis
  • Schwarzer Pfeffer
  • Salz

Zubereitung:

  1. Spitzkohl vierteln, den Strunk herausschneiden, den Kohl in Streifen schneiden und waschen. Paprika waschen, halbieren, Kerne sowie Stege entfernen und in Würfel schneiden. Porree putzen, in Ringe schneiden und waschen. Sprossen verlesen und waschen. Ingwer schälen und in kleine Würfel schneiden.
  2. Spitzkohl, Paprika, Porree, Ingwer und Erbsen in erhitztem Sesamöl in einer beschichteten Pfanne anbraten. Gemüsebrühe und Sojasoße angießen, Reis einstreuen und abgedeckt circa zehn Minuten garen. 
  3. Sprossen dazugeben, kurz miterhitzen und die Spitzkohl-Pfanne salzen und pfeffern. 

Tipp zum Rezept: Wenn Sie Ihr Reisgericht besonders kernig mögen, ersetzen Sie den Basmatireis durch Wildreis. Dieser verleiht dem Gericht außer einer ansprechenden Optik auch noch eine angenehm nussige Note.     

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,58

Energie [kcal]  

479

Kohlenhydrate [g]

65,6

Fett [g]

12,7

Eiweiß [g]

23,5