Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Gebra­tene Selle­rie­schnitzel mit Baha­rat-Granat­ap­fel-Joghurt

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:​​​​

  • 1600 Gramm Sellerieknolle
  • 1200 Milliliter Gemüsebrühe, zubereitet
  • 160 Gramm Granatapfel
  • 400 Gramm Joghurt, 10 Prozent Fett
  • 20 Milliliter Zitronensaft
  • 40 Milliliter Sonnenblumenöl
  • Petersilie, frisch
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Gewürzmischung, orientalisch (Baharat)

Zubereitung:

  • Sellerie schälen, waschen und in fingerdicke Scheiben schneiden. Gemüsebrühe aufkochen, Selleriescheiben dazugeben, abgedeckt ca. 8 Minuten garen und etwas abkühlen lassen. 
  • Währenddessen für den Dip Petersilie waschen, trocken tupfen und fein hacken. Granatapfel halbieren und, durch Klopfen auf die Rückseite, die Kerne herauslösen. Kerne von den weißen Häuten befreien. Joghurt mit Petersilie, Granatapfelkernen und Zitronensaft verrühren und mit Salz, Pfeffer sowie Würzmischung abschmecken. 
  • Selleriescheiben in erhitztem Öl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 3 Minuten braten und mit Baharat-Granatapfel-Joghurt servieren. 

Tipp zum Rezept: Statt mit Baharat kann der Dip auch mit Salz, Pfeffer, Muskat und einer Prise Zimt gewürzt werden.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,26

Energie [kcal]  

291

Kohlenhydrate [g]

15,3

Fett [g]

21,2

Eiweiß [g]

8,6