Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Hirse-Gemüse-Brat­linge mit Joghurt-Curry-Dip

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 280 Gramm Hirse
  • 240 Gramm Spinat
  • 320 Gramm Paprikaschote, rot
  • 160 Gramm Tofu, geräuchert
  • 120 Gramm Ziegen-Schnittkäse, 45 Prozent Fett 
  • 4 Eier
  • 20 Gramm Stärke
  • 20 Milliliter Olivenöl
  • 200 Gramm Joghurt, 1,5 Prozent Fett
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz
  • Currypulver

Zubereitung:

  • Hirse nach Packungsanweisung zubereiten und etwas abkühlen lassen. 
  • Währenddessen Spinat verlesen, waschen, trocken schleudern, putzen und grob hacken. Paprika halbieren, Kerne sowie Steg entfernen. Paprika waschen und mit Tofu in kleine Würfel schneiden. Den Käse reiben. 
  • Für die Bratlinge die Eier, Stärke, Hirse, Spinat, Paprika, Tofu und Käse gut vermengen und mit Salz und Pfeffer würzen. Hirsemischung mit feuchten Händen pro Portion zu ca. 4 Bratlingen formen und in erhitztem Öl in einer beschichteten Pfanne von jeder Seite ca. 5 Minuten goldbraun braten. 
  • Für den Dip Joghurt mit Salz und Curry abschmecken und zu den Hirse-Gemüse-Bratlingen servieren. 

Tipp zum Rezept: Wenn Sie statt Bratlingen kleine Bällchen formen, schmecken diese kalt oder warm, egal ob als Snack unterwegs, im Salat oder in einer Pastasoße.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

1,15

Energie [kcal]  

604

Kohlenhydrate [g]

59,2

Fett [g]

25,6

Eiweiß [g]

32,9