Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Zubereitungszeit: 25 Minuten 

Zutaten für 4 Portionen:

  • 600 Gramm Karotte
  • 640 Gramm Kartoffeln
  • 80 Gramm Zwiebel
  • 20 Gramm Ingwerknolle
  • 1000 Gramm Orange
  • 20 Milliliter Sonnenblumenöl
  • 1400 Milliliter Gemüsebrühe, zubereitet
  • 160 Gramm Joghurt, 1,5 Prozent Fett
  • Currypulver
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  • Karotten und Kartoffeln schälen, waschen und in Würfel schneiden. Zwiebel abziehen, Ingwer schälen und beides in kleine Würfel schneiden. Orangen waschen, trocken tupfen, etwas Schale abreiben, die Orangen quer halbieren und den Saft auspressen.
  • Karotten, Kartoffeln, Zwiebel und Ingwer in erhitztem Öl ca. 5 Minuten andünsten. Mit Curry bestäuben und anschwitzen. Brühe und Orangensaft angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 20 Minuten garen.
  • Währenddessen Joghurt mit etwas Orangenabrieb verrühren, mit Curry, Salz und Pfeffer würzen. Suppe pürieren und mit etwas Orangenabrieb und Curry würzen sowie salzen und pfeffern.
  • Karotten-Orangen-Suppe mit dem Orangen-Curry-Joghurt als Topping anrichten.

Tipp zum Rezept: Reiben Sie einfach die komplette Schale der Orangen ab. Diese auf einem Backblech im vorgeheizten Backofen bei 100 Grad Ober- und Unterhitze ca. 5-8 Minuten trocknen lassen. Dabei einen Holzstiel zwischen Ofen und Backofentür stecken, damit die Feuchtigkeit entweichen kann. Die getrockneten Orangenschalen können Sie zur aromatischen Verfeinerung Ihres Lieblingsmüslis, Obstsalats oder Joghurts verwenden.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,31

Energie [kcal]  

303

Kohlenhydrate [g]

49,3

Fett [g]

6,5

Eiweiß [g]

8,0