Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Früh­lings-Gemü­se­pfanne mit Reis und Kresse-Quark

Zubereitungszeit: 30 Minuten

Zutaten für 4 Portionen:

  • 480 Gramm Karotte
  • 720 Gramm Kohlrabi
  • 120 Gramm Lauchzwiebel
  • 20 Milliliter  Rapsöl
  • 480 Gramm Erbsen, tiefgefroren
  • 160 Gramm Naturreis
  • 600 Milliliter Gemüsebrühe, zubereitet
  • 60 Gramm Kresse
  • 160 Gramm Quark, mager
  • 20 Gramm Senf, mittelscharf
  • Salz
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  • Karotten und Kohlrabi schälen, waschen und grob würfeln. Lauchzwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. 
  • Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen, Karotten, Kohlrabi und Erbsen dazugeben und ca. 5 Minuten andünsten. Reis zufügen, Brühe angießen, aufkochen und abgedeckt ca. 15 Minuten garen. Eventuell noch etwas Wasser zufügen, falls das Gericht zu trocken wird. 
  • Für den Kressequark Kresse vom Beet schneiden, mit Quark verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. 
  • Die Gemüsepfanne mit Senf, Salz und Pfeffer abschmecken, mit Lauchzwiebeln garnieren und mit dem Kresse-Quark servieren. 

Tipp zum Rezept: Der Quark wird luftiger, wenn etwas Mineralwasser (mit Kohlensäure) untergerührt wird. 

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

0,52

Energie [kcal]  

408

Kohlenhydrate [g]

61,6

Fett [g]

7,4

Eiweiß [g]

21,6