Das Bild ist noch nicht vollständig geladen. Falls Sie dieses Bild drucken möchten, brechen Sie den Prozess ab und warten Sie, bis das Bild komplett geladen ist. Starten Sie dann den Druckprozess erneut.

Wurzel­ge­müse-Quiche

Zubereitungszeit: 20 Minuten (zuzüglich Backzeit im Backofen)

Zutaten für 4 Portionen:

  • 400 Gramm Quark, mager
  • 40 Gramm Rapsöl
  • 220 Gramm Mehl
  • 4 Gramm Backpulver
  • 20 Milliliter Wasser
  • 4 Eier
  • 300 Gramm Pastinake
  • 300 Gramm Karotte
  • 300 Gramm Petersilienwurzel
  • Salz
  • Estragon, frisch
  • Pfeffer, schwarz

Zubereitung:

  • Für den Teig 1/3 Quark, Öl, 2/3 des Mehls, Backpulver, etwas Salz, kaltes Wasser und die Hälfte der Eier zu einem glatten Teig verkneten. Eine mit Backpapier ausgelegte Quicheform (Durchmesser ca. 22 cm) am Boden und Rand mit dem Teig auslegen und den Boden mehrfach mit einer Gabel einstechen. Backofen auf 200 Grad Ober- und Unterhitze (180 Grad Umluft) vorheizen. 
  • Für den Guss Estragon waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen und fein hacken. Pastinaken, Karotten und Petersilienwurzeln schälen, waschen und grob raspeln. Übriges Ei mit restlichem Quark und Mehl verquirlen, salzen und pfeffern. Gemüseraspel untermischen, auf dem Teig verteilen und im vorgeheizten Backofen ca. 30 Minuten goldbraun backen.

Tipp zum Rezept: Eine Quiche entspricht 2 Portionen. Heben Sie sich einfach eine Hälfte der Quiche für morgen auf und sparen sich so auch noch Zeit in der Küche.

Nährwertangaben:

pro Portion

Energiedichte

1,1

Energie [kcal]  

496

Kohlenhydrate [g]

57,9

Fett [g]

16,3

Eiweiß [g]

27,9