Für die Erstattung von apothekenpflichtigen, nicht verschreibungspflichtigen phytotherapeutischen (sogenannte pflanzlichen), homöopathischen und anthroposophischen Medikamenten benötigen wir eine ärztliche Verordnung und die Rechnung im Original. Nutzen Sie dafür am besten unseren Service in "Meine TK". 

Weitere Details

Durch die Verordnung soll sichergestellt werden, dass Sie optimal medizinisch versorgt werden. Diese stellt Ihnen Ihr Arzt auf einem (meist blauem) Privatrezept oder grünen Rezept aus.

Das Rezept legen Sie innerhalb von drei Monaten ab Ausstellungsdatum in Ihrer Apotheke vor und bezahlen die Rechnung zunächst selbst. Alternativ zu unserem "Meine TK"-Service können Sie die Rechnung anschließend auch postalisch zusammen mit dem Originalrezept und Ihrer Bankverbindung an die TK senden. Dazu können Sie unser TK-Erstattungsformular für alternative Arzneimittel (PDF, 253 kB) nutzen. Ein gesonderter Antrag ist aber nicht notwendig.

Die Adresse lautet:

TK-Alternative Arzneimittel
Postfach 23 20 32
85329 München-Flughafen

Wir überweisen Ihnen anschließend den zu erstattenden Betrag bis höchstens 100 Euro pro Versicherten ab zwölf Jahren und pro Kalenderjahr.