Sie können eine Psychotherapie erst beantragen, wenn Sie mit Ihrem Therapeuten einige vorbereitende Sitzungen, die sogenannten probatorischen Sitzungen durchlaufen haben. Mindestens zwei probatorische Sitzungen müssen vor der eigentlichen Therapie stattfinden, mindestens eine vor der Antragstellung.

Weitere Details

Sprechstunden und eine Akutbehandlung können Sie in Anspruch nehmen, ohne dies vorab bei der TK zu beantragen. Der Beginn einer Akutbehandlung wird uns von Ihrem Therapeuten mitgeteilt.

Einzelheiten über die Unterschiede zwischen psychotherapeutischer Sprechstunde, Akutbehandlung, probatorischer Sitzung und Psychotherapie haben wir Ihnen in folgendem Artikel zusammengestellt:

Zugelassene Therapieformen

Haben Sie sich in den probatorischen Sitzungen gemeinsam mit Ihrem Therapeuten für eine Psychotherapie entschieden, können Sie bei der TK die Übernahme der Kosten beantragen. Die dafür erforderlichen Formulare hält ihr Therapeut bereit.

Ihren Antrag schicken Sie gemeinsam mit dem Antragsformular Ihres Therapeuten per Post an unsere zentrale Großkundenanschrift (eine Straße und Hausnummer sind nicht erforderlich):  

Techniker Krankenkasse
20905 Hamburg

Online können Sie eine Psychotherapie nicht beantragen.

Bei Fragen zum Genehmigungsverfahren können Sie sich auch telefonisch an unsere Experten im Fachzentrum wenden. Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 040 - 46 06 62 01 00.