Ich stelle einen Renten­an­trag. Wie bin ich versi­chert?

Grundsätzlich werden Sie ab dem Tag Ihrer Rentenantragstellung auch als Rentenantragsteller versichert. Vorausgesetzt, Sie haben alle Bedingungen für die Versicherung als Rentner erfüllt.

Weitere Details

Oft sind Sie allerdings an diesem Tag noch anderweitig versichert. Zum Beispiel, weil Sie noch Arbeitnehmer sind. Dann bleiben Sie so lange als Arbeitnehmer versichert, wie Ihr Arbeitsverhältnis andauert. Erst danach werden Sie als Rentnerin oder Rentner krankenversichert.

Auch für freiwillig Versicherte, zum Beispiel hauptberuflich Selbstständige, ändert sich mit dem Rentenantrag nichts. Sie zahlen ihre Beiträge weiter wie bisher. Wenn sich ihr Einkommen später durch die Rente ändert, wird der Beitrag neu berechnet.

Familienversicherung

Waren Sie bis zu Ihrem Rentenantrag familienversichert und liegen die Voraussetzungen für die Familienversicherung noch bis zum Eintritt der Rente vor, bleiben Sie beitragsfrei versichert, solange Sie noch keine Rente erhalten. Ihr monatliches Gesamteinkommen darf in diesem Fall 435 Euro (Wert für 2018) nicht übersteigen. Haben Sie einen Minijob, dürfen es bis 450 Euro im Monat sein.

Mehr zu den Voraussetzungen für die Familienversicherung erhalten Sie unter dem folgenden Link:

Häufige Fragen zur Familienversicherung