Ab Wintersemester 2019 zahlen versicherungspflichtige Studierende monatlich 76,04 Euro (inklusive des TK-Zusatzbeitrags von 5,21 Euro) für die Krankenversicherung und 22,69 Euro für die Pflegeversicherung.

Weitere Details

Mitglieder ohne Kinder, die das 23. Lebensjahr vollendet haben, zahlen einen höheren Beitrag zur Pflegeversicherung, und zwar 24,55 Euro. BAföG-geförderte Studierende können einen Beitragszuschuss erhalten.

Wei­ter­ver­si­che­rung möglich

Wenn das Studium noch nicht abgeschlossen ist, aber bereits das 30. Lebensjahr vollendet ist, können sich Studierende freiwillig bei der TK weiterversichern. Sie zahlen den Mindestbeitrag für die freiwillige Versicherung, soweit ihre beitragspflichtigen Einkünfte 1.061,67 Euro nicht übersteigen.

Für die Weiterversicherung zahlen Studierende ab Januar 2020 monatlich 148,38 Euro für die Krankenversicherung und 35,04 Euro für die Pflegeversicherung oder 32,38 Euro, wenn sie bereits mindestens ein Kind haben.