So gehört das Pendeln zwischen Wohn- und Arbeitsstätte heutzutage bereits als fester Bestandteil zum Alltag vieler Beschäftigter. Daneben gewinnt aber auch - begünstigt durch den digitalen Wandel - die mobile Telearbeit als neue räumlich flexible Arbeitsform immer stärker an Relevanz. Dabei wird mobile Telearbeit wie zum Beispiel Home-Office vielfach in der öffentlichen Debatte als ortsunabhängige Beschäftigungsalternative zur stationären Arbeit im Unternehmen und dem häufig damit verbundenen Pendelaufwand angeführt. Mehr dazu in unserem Dossier.

Mobilität in der Arbeitswelt

PDF, 3,1 MB Downloadzeit: eine Sekunde