Neben der allgemeinen Meldepflicht gilt eine zusätzliche Registrierungspflicht für die Erwerbstätigkeit oder einen Aufenthalt von mehr als drei Monaten. Auf den Internetseiten des Auswärtigen Amtes und der Deutschen Botschaft in Bratislava finden Sie alle Informationen zur Melde- und Registrierungspflicht.

Sozialversicherung

Entsenden Sie einen Mitarbeiter in die Slowakei, gilt deutsches Sozialversicherungsrecht weiter, wenn die Voraussetzungen zur Ausstrahlung erfüllt sind. Hierfür muss vom Arbeitgeber im Vorfeld ein Antrag beim jeweiligen Sozialversicherungsträger gestellt werden.

Der Antrag auf eine A1-Bescheinigung für Entsendungen innerhalb der EU und des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) muss seit 2019 elektronisch gestellt werden.

Weitere wichtige Informationen zur Sozialversicherung erhalten Sie bei der Deutschen Verbindungsstelle Krankenversicherung - Ausland (DVKA). Hier erhalten Sie auch das Merkblatt Arbeiten in der Slowakei.