So kommt Ihr Bild auf die Karte

Ein Passbild für die TK-Gesundheitskarte benötigen alle Versicherten ab 15 Jahre. Sie können uns Ihr Passbild schnell und bequem online übermitteln. Oder ganz einfach per Post. Wichtig ist, dass die TK Ihnen Ihr Passbild eindeutig zuordnen kann.

 

Die TK macht es Ihnen so bequem wie möglich. Sie schickt Ihnen alle erforderlichen Unterlagen unaufgefordert im Vorwege zu. Vorher müssen Sie nicht aktiv werden. Auch dann nicht, wenn Sie gerade 15 Jahre alt geworden sind und noch kein Passbild auf Ihrer Gesundheitskarte haben.

 

Passbild online oder per Post einreichen

Haben Sie die Unterlagen für das Einreichen des Passbilds von der TK bereits erhalten? Dann haben Sie zwei Möglichkeiten, der TK Ihr Passbild zur Verfügung zu stellen: Online oder per Post.

 

Online

Mit dem zehnstelligen Einmal-Kennwort, das Ihnen im TK-Schreiben zugesandt wird, können Sie Ihr digitales Bild einfach und kostenfrei online hochladen. Auch über den geschützten Bereich "Meine TK" ist der Bild-Upload möglich. Bitte laden Sie jeweils nur ein Foto hoch.

Per Post

Das Schreiben der TK enthält einen Passbildbogen, der schon mit Ihren Kundendaten vorausgefüllt ist. Kleben Sie das Passbild auf diesen Bogen. Senden Sie uns dann Bogen und Bild kostenfrei in dem Freiumschlag zurück, der dem Schreiben der TK beigefügt ist. Durch dieses Verfahren ist sichergestellt, dass Ihr Bild Ihnen eindeutig zugeordnet werden kann.

 

Das richtige Passbild

Optimal ist ein aktuelles Foto von Ihnen. Es muss nicht biometrisch sein. Ihr Passbild sollte die folgenden Voraussetzungen erfüllen:

  • Größe: circa 45 mal 35 Millimeter
  • Farbe: farbig oder schwarz-weiß
  • Hintergrund: möglichst neutral
  • Aufnahme: Gesicht klar erkennbar, von vorn fotografiert

Bitte keine Kopien, USB-Sticks oder Bilder per E-Mail

Bitte verwenden Sie ein normales, professionell ausgedrucktes Passbild, wenn Sie uns das Bild per Post zusenden. Kopien oder selbst erstellte Ausdrucke von Bildern oder digitale Passbilder, die Sie uns per E-Mail oder auf Datenträgern, etwa einem USB-Stick, zusenden, können wir aus Sicherheits- oder Qualitätsgründen nicht verarbeiten.

 

Passbild ist nur einmal erforderlich

Ihr Passbild wird für das Erstellen Ihrer TK-Gesundheitskarte digitalisiert und bleibt als digitales Foto bei der TK gespeichert. So kann es bei einem eventuellen Verlust oder Diebstahl wieder verwendet werden, und Sie brauchen nicht erneut ein Passbild einzureichen.