Die Verdienstausfallbescheinigung erhalten Sie automatisch von der Techniker, wenn von einem erkrankten TK-Versicherten ein Antrag auf Haushaltshilfe gestellt wurde und Ihr Mitarbeiter (in der Regel der Ehepartner/Lebenspartner) für die erkrankte Person die Haushaltsführung übernommen hat.

Weitere Details

In der Verdienstausfallbescheinigung, die Sie von der Techniker erhalten, geben Sie unter anderem an, 

  • in welchem Zeitraum eine unbezahlte Freistellung mit wie vielen Arbeitstagen erfolgt ist,
  • in welcher Höhe Nettoarbeitsentgelt gezahlt worden wäre,
  • ob in dieser Zeit bspw. wegen Urlaub oder Schichtarbeit oder aber aufgrund einer 4-Tage-Woche reguläre freie Arbeitstage angefallen sind
  • oder ob Ihr Arbeitnehmer möglicherweise auch nur stundenweise freigestellt worden ist.

Die Bescheinigung senden Sie dann zurück an die TK . Mehr zum Thema Haushaltshilfe erfahren Sie und Ihre Beschäftigten auf tk.de.