Ihr Kinderarzt entscheidet, ob die Behandlung medizinisch notwendig ist und stellt Ihnen eine Überweisung aus. Sie wenden sich damit direkt an ein zugelassenes sozialpädiatrisches Zentrum.

Weitere Details

Zentren in Ihrer Nähe

Zumeist hat ihr behandelnder Kinderarzt einen Überblick über die zur Verfügung stehenden Sozialpädiatrischen Zentren. Sollten Sie bei der Suche weitergehende Unterstützung benötigen, melden Sie sich bei uns - wir helfen Ihnen gern bei der Suche. Sie erreichen die Spezialisten montags bis donnerstags von 8 bis 18 Uhr und freitags von 8 bis 16 Uhr unter der Telefonnummer 040 - 460 66 20 150.

Ablauf der Behandlung

Mit kindgerechten, spielerischen Übungen und Tests, aber auch durch Elterngespräche forschen die Ärzte und Therapeuten erst einmal nach der Ursache der kindlichen Entwicklungsstörung.

Die anschließende Therapie richtet sich nach einem individuellen Behandlungsplan. Sie umfasst zum Beispiel Psychotherapie, aber auch Krankengymnastik und Beschäftigungs- oder Sprachtherapie. 

Übrigens sind alle Beteiligten speziell für die sozialpädiatrische Behandlung ausgebildet.