Wir übernehmen die Kosten gern - wenn folgende Bedingungen erfüllt sind: 

Weitere Details

Es lebt bei Ihnen niemand im Haushalt, der Ihre häusliche Krankenpflege übernehmen kann. 

Zusätzlich muss eine der folgenden Bedingungen erfüllt sein:

  • Bei Ihnen ist eine Krankenhausbehandlung notwendig, aber eine Aufnahme ist nicht möglich.
  • Durch die häusliche Krankenpflege wird eine Behandlung im Krankenhaus vermieden oder verkürzt.
  • Die häusliche Krankenpflege ist notwendig, um das Ziel Ihrer ärztlichen Behandlung zu erreichen.
  • Es besteht ein Bedarf bis zu vier Wochen an häuslicher Krankenpflege aufgrund einer schweren Erkrankung, insbesondere nach einer Krankenhausbehandlung.

Ihr Arzt prüft diese Bedingungen und stellt Ihnen dann eine Verordnung aus.

Dauer der häuslichen Krankenpflege

Ihr Arzt verordnet diese, solange er es medizinisch für notwendig hält. Hierzu gehören zum Beispiel ein Verbandwechsel oder Injektion. Zusätzlich zur Behandlungspflege erhalten Sie bei medizinischer Notwendigkeit auch eine Unterstützung beim Waschen, Duschen, Baden, Zähneputzen, Kämmen oder Rasieren.