Für Praktikanten erstellen Sie in der Regel die üblichen Meldungen für Arbeitnehmer. Eine Besonderheit gibt es lediglich, wenn Sie einen Praktikanten in einem nicht vorgeschriebenen Vor- oder Nachpraktikum ohne Entgelt beschäftigen. 

Weitere Details

Ist dieser Praktikant nicht familienversichert, muss er sich in einer besonderen Kranken- und Pflegeversicherung für Praktikanten versichern. Dafür gelten die üblichen Meldevordrucke nicht. 

Einen solchen Praktikanten melden Sie einfach formlos neben den sonstigen DEÜV-Meldungen bei der TK an. Falls der Praktikant familienversichert oder aus anderen Gründen versicherungsfrei ist, informiert Sie die TK darüber.

Informationen zur versicherungsrechtlichen Beurteilung von Praktika finden Sie auch in TK -Lex und in unserem Beratungsblatt Beschäftigung von Studenten und Praktikanten (PDF, 309 kB) .